Spezialisierung Digitales Design

Für digitale Oberflächen aller Art konzipiere und gestalte ich das User Interface Design. Die User Experience und die optimale Bedienung einer Applikation oder eines Gerätes stehen für mich dabei absolut im Vordergrund. Zu meinen Werkzeugen zählen die Konzeption per Prototyping mit Wireframes oder Klickdummies, die Vorbereitung und Auswertung von User-Tests sowie die Erstellung von Visual Designs mit klarer Bild- und Formensprache.

Auftraggeber

Ich arbeite vorallem für die Industrie und IT-Branche und für das Verlagswesen. Zu meinen Auftraggebern in den letzten Jahren gehörten und gehören:

*BSH Bosch Siemens Hausgeräte - Für die BSH unterstütze ich seit 2016 die UI-Abteilung für die Konzeption der digitalen  Bedienfelder von Waschmaschinen und Trocknern.

 

Dr.-Ing. Anne Linner, Entwicklungsingenieurin der BSH: "Katja Mankiewicz ist eine absolut kompetente Designerin und für die Arbeit in unserem UI-Team eine unerlässliche Hilfe. Sie arbeitet immer aus Nutzersicht, hat eine strukturierte Arbeitsweise mit hohem technischen Verständnis und ist sehr detailgenau."


*Axel-Springer - Für die WELT Edition, Tablet- und Mobile App der Tageszeitung WELT, arbeite ich seit 2013 als Art Direktorin und Visual Designerin.

 

*Telekom - In 2011 und 2012 unterstützte ich als UX- und UI-Designerin das Team des "Telekom-Mediencenter", eine Web-Plattform mit Kopplung an das lokale Betriebssystem für den Endnutzer zum Medien- und Datentransfer, ähnlich dem Konzept von Dropbox.

*Gruner + Jahr - In 2009 und 2010 arbeitete ich bei der Neofonie GmbH als Art Direktorin für das Projekt "e-Reader" für das Magazin stern. Konzipiert und produziert wurde eine der ersten digitalen Zeitungapps für Tablets.

 

Darüber hinaus bin ich immer auch an neuen Themenfeldern interessiert. Durch jahrelange Übung kann ich mich schnell und effizient in andere Branchen einarbeiten und bin diesen daher immer aufgeschlossen.

Fotografie

Ich bin ausgebildete Fotografin mit Berufsabschluß. Kommerziell arbeite ich derzeit nicht als Fotografin. Zur Kamera greife ich in der Freizeit, auf Reisen und in Zukunft auch wieder bei kleineren geplanten Projekten. Die Fotografie ist eine andere Seite von mir und gleichzeitig der Ursprung meiner beruflichen Entwicklung, die ich gern zeigen möchte.

Nach oben

   
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Katja Mankiewicz